Das „European Single Assessment Document“ (ESAD)

Mit ESAD II hat der Rat der Europäischen Chemischen Industrie (CEFIC) in Zusammen-arbeit mit der Europäischen Gemeinschaft Chemischer Distributoren (FECC) einen einheitlichen Bewertungsstandard entwickelt, mit dem die Qualitäts-, Sicherheits- und Umweltstandards von Chemikalienhändlern beurteilt werden.

ESAD II ermöglicht Lieferanten, die Leistung ihrer Distributoren zu bewerten und mit ihren eigenen Anforderungen abzugleichen. ESAD II ist ein Instrument zum Risikomanagement, das die Einführung von Qualitätsstandards und best practice fördert. Es trägt zur Nachhaltigkeit des Industriesektors bei und fördert so das Vertrauen der Gesellschaft in chemische Produkte. ESAD schafft eine einheitliche Bewertungsmethode, die von unabhängigen und speziell geschulten Sachverständigen mithilfe eines Standardfragebogens angewendet wird.

Wir bekennen uns zu diesem Standard und unterziehen uns regelmäßig diesen Assessments mit rund 800 Fragen aus den Bereichen Qualität, Sicherheit und Umwelt.